pro.CLASSICS

SOUNDSYSTEME FÜR IMMER UND ÜBERALL

Alle Systeme aus dem Bereich pro.CLASSICS haben sich seit vielen Jahren im Markt bestens etabliert und stehen für langlebige Qualität. Sowohl für den mobilen Einsatz als auch in Installationen bieten sich die pro.CLASSICS-Lautsprechersysteme als bewährte Beschallungslösungen an. Ob als Installationsversion ohne Griffe und Füße, in den Versionen ‚Outdoor mobile’ und ‚outdoor installation’, mit 100 Volt-Ringkerntrafos oder in RAL-Farben nach Wahl – zahlreiche Optionen bieten fast unbegrenzte Möglichkeiten. K&F pro.CLASSICS – bewährte Innovationen.

Akustisch zeichnen sich die optimal abgestimmten passiven Systeme durch die Verwendung von Allpass-Filtern aus. Darüber hinaus sind mit der K&F Line 212 und der K&F ACCESS Serie zwei überzeugende Hochleistungssysteme verfügbar. Eine echte Alternative bietet die K&F SP Serie (Self Powered), die auf dem selben passiven Konzept basiert, jedoch über eine integrierte Ansteuerungs- und Endverstärker-Technologie verfügt. Die pro.CLASSICS-Produkte bieten eine große Auswahl an Lösungen um allen Beschallungssituationen bestens gerecht zu werden. Alles in allem: K&F pro.CLASSICS sind die idealen Sound Systeme für unterschiedlichste Anwendungen und bieten maximale Flexibilität.

CA SERIE

K&F CA SERIE

Überzeugend vielseitig

Die CA Serie besteht aus kompakten passiven Fullrange Hochleistungslautsprechern unterschiedlicher Leistungsklassen. Alle Systeme verfügen im Mittelhochtonbereich über drehbare Horn-Treiberkombinationen mit definierter Abstrahlcharakteristik und garantieren dadurch eine homogene Schallverteilung. Variabel einsetzbar bei vielerlei Anwendungen. Mit sorgfältig abgestimmten Kompensations- und Linearisierungsfiltern in der Frequenzweiche werden herausragende akustische Eigenschaften realisiert. Aufwändige Allpass-Filter perfektionieren den Phasengang und die Gruppenlaufzeit. Das Ergebnis ist ein kaum wahrnehmbarer Übergang vom Direktstrahler zum Horntreiber und ein in allen Abstrahlebenen homogenes Abstrahlverhalten. Klangqualität, die rundum überzeugt!

Praktische Flexibilität

Die CA Serie eignet sich je nach Modell hervorragend für den Einsatz auf kurze oder mittlere Hörentfernungen. Ein durchdachtes Gehäusedesign und funktionales Zubehör ermöglichen eine flexible Nutzung bei unterschiedlichsten Beschallungsanforderungen. Die Gehäuse sind entweder als Standard oder bei der Option „M“ mit einem Monitorwinkel ausgestattet. Praktische Vorteile für den Beschallungsalltag. Die Option ‘AS’ (achsensymmetrisch) erlaubt die Bildung von Monitor-Paaren. Soundexperten schätzen die achsensymmetrische Anordnung beim Einsatz als Gesangsmonitore auf der Bühne. Die höhere Bündelung im Mittelhochtonbereich und die Optimierung der Phasenbeziehung machen den entscheidenden Unterschied. Das klingt gut!

Starke Möglichkeiten

Alle Modelle der CA Serie können auch ohne zusätzliche Systemelektronik verwendet werden. Als Antrieb stehen mit den K&F PLM+ und D-Serie SystemAmps oder der Lab.gruppen IPD 2400 optimale Komponenten zur Ansteuerung der CA Serie und zum aktiven Mehrwegbetrieb mit den K&F Subwoofern zur Verfügung. Was braucht man mehr?

Produktübersicht

CA 106: 1 x 6,5″/1 x 1″ 90° x 60° (H x V)
CA 1001: 1 x 10″/1 x 1″ 85° x 55° (H x V)
CA 1215-6: 1 x 12″/1 x 1,5″ 65° x 50° (H x V)
CA 1215-9: 1 x 12″/1 x 1,5″ 90° x 50° (H x V)
CA 1515-6: 1 x 15″/1 x 1,5″ 65° x 50° (H x V)
CA 1515-9: 1 x 15″/1 x 1,5″ 90° x 50° (H x V)

PROJEKTE

 

K&F CA 1215-6 / - M

ÜBERBLICK

  • 2-Weg Hochleistungs-Lautsprecher mit 12″/1,5″ Bestückung, passiv
  • Präzises Abstrahlverhalten in horizontaler und vertikaler Achse (65° x 50°), Horn drehbar
  • Max. Schalldruck 130 dB (SPL Peak/1 m)
  • Multifunktionales Gehäuse mit Clusterwinkeln und 'allsafe JUNGFALK' Flugpunkten
  • CA 1215-6 - M: Monitor und Clusterwinkel

TECHNISCHE DATEN

Prinzip
2-Weg Passiv-System, Bassreflexabstimmung
Betrieb mit
K&F PLM+ Serie, K&F D-Serie
Lab.gruppen IPD 2400
K&F SystemRack1, K&F TOPAS1
Übertragungsbereich -10 dB
58 Hz – 22 kHz
Übertragungsbereich ±3 dB
80 Hz – 19 kHz
Abstrahlwinkel nominal
65° x 50° (hor. x vert.)
Nennbelastbarkeit
400 Watt
Programmbelastbarkeit
800 Watt
Peakbelastbarkeit
1.600 Watt
Maximaler Schalldruck
130 dB (SPL Peak/1 m)
Komponenten
12″ Tiefmitteltonlautsprecher,
1,5″ Hochtontreiber mit 75 mm Titanmembran auf drehbarem 65° x 50° CD Horn
Frequenzweiche
1,2 kHz 12dB/Okt., selbstrückstellende Schutzschaltungen für 1,5″ Lautsprecher, Allpaßfilter zur Laufzeit- und Phasenoptimierung
Nennimpendanz
8 Ω
Lautsprecher pro Kanal
Siehe Matrix
Anschlüsse
2 x speakON® NL4MP (1+/1-)
Anschlüsse 100V Variante
Klemmanschlüsse oder 2 x speakON® NL4MP
Gehäuseausführung
Trapezförmig mit zusätzlichen Clusterwinkeln, CA 1215-6 - M: mit Monitor- und Clusterwinkeln, 15 mm Birken- Mehrschichtholz mit hochfester Strukturlackierung in schwarz, 2 Schmetterlingsgriffe, Flanschbuchse K&M 19656, ballwurfsicheres Frontgitter mit wechselbarem, schwarzen Akustikschaum bezogen
Flugsystem
5 Flugpunkte 'allsafe JUNGFALK'
Abmessungen
379 x 605 x 375 mm (B x H x T)
Gewicht
31 kg
Farbe
RAL 9005 (schwarz)
RAL Sonderfarbe
Optionen
'M' 48° Monitorwinkel (K&F CA 1215-6 - M), 'AS' achsensymmetrisches Gehäuse, 'Installation', '100 Volt' mit 300 VA Ringkernübertrager (33,5 kg), 'Klemmanschluss' statt speakON®-Anschluss, 'Outdoor Mobile', 'Outdoor Installation'
1 Abgekündigt zum Oktober 2015