pro.RENTAL

SOUNDSYSTEME FÜR BESTE LIVE-PERFORMANCE

Alle Systeme aus dem Bereich pro.RENTAL sind für den mobilen Einsatz ausgelegt. Flexibel, zuverlässig und mit professioneller Ausstattung. Mit Griffen, die das Handling erleichtern und Füßen an Positionen, wo diese benötigt werden. Die schwarze Beschichtung ist aus Polyurea und deshalb noch beständiger als jede Lackierung. Auch mechanisch ist an alles gedacht und für den langlebigen Einsatz konzipiert. Akustisch zeichnen sich die pro.RENTAL-Systeme durch beste Klangeigenschaften bei maximaler Performance aus. Die sorgfältig ausgesuchten Neodym-Chassis liefern optimale Ergebnisse und werden auch höchsten Ansprüchen gerecht. K&F pro.RENTAL - überzeugende Vorstellung!

Alle pro.RENTAL-Systeme lassen sich einfach mit den K&F SystemAmps als Antriebs- und Controllereinheit kombinieren. Für maximale Leistung und effektiven Schutz. Die Presets beinhalten die Parameter für jeden Lautsprecher, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Dies gewährleistet dem Anwender qualitativ gleichbleibende und reproduzierbare Ergebnisse mit ausgesprochen hoher System-Performance. Alles in allem: K&F pro.RENTAL sind die idealen Sound Systeme für den mobilen Einsatz mit grenzenlosen Möglichkeiten.

VIDA

K&F VIDA

Make things happen

VIDA steht für ‘Versatile Intelligent Digital Array’. VIDA L wurde entwickelt, um das derzeit technisch Machbare auszuloten und als bahnbrechende Innovation umzusetzen.

Push it to the limit

Insgesamt 48 DSP- und Class-D-Endstufenkanäle werden in koaxialer Anordnung auf drei Lautsprecher-Wege verteilt. Jedes VIDA L Modul ist mit sechs 6,5″ Tieftonchassis, zwölf 3,5″ Mitteltontreiber und zweiunddreißig 1″ Hochtonkalotten ausgestattet. Die Beam Steering-typischen Artefakte werden in Kombination mit dem speziellen Waveguide-System bis 10 kHz vermieden. Unglaublich, aber wahr – und jetzt zu erleben!

Das volle Spektrum

Durch die aktive Aufteilung des Frequenzspektrums auf jeweils optimierte Tief-, Mittel- und Hochtonchassis ist die dynamische Wiedergabe bis zu 60 Hz realisierbar. Die VIDA L erfüllt damit alle Ansprüche an ein Fullrange-System. Bei Bedarf kann das optionale VIDA C Modul, das auf der Rückseite der VIDA L montiert werden kann, den Tieftonbereich zusätzlich erweitern oder alternativ im Kardioid-Modus die tieffrequente Abstrahlung des Systems optimieren. Für die Ergänzung von Subwoofern steht ein Auxiliary-DSP-Ausgang zur Verfügung. Noch Fragen – oder besser gleich mit VIDA L durchstarten?

Safety first

VIDA L bietet alle gängigen Eingangsvarianten wie DANTE, AES3 und Analog. Ein zweistufiges Fallback-Konzept schaltet im Fehlerfall automatisch auf ein Ersatzsignal um. Alle Lautsprecher innerhalb eines Arrays sind über Ethernet-Kabel miteinander verbunden und werden in der Software automatisch erkannt und gruppiert. Mit VIDA L wird Sicherheit ganz groß geschrieben und neu definiert!

Eins plus Eins ist Drei

Die hochwertige und dezent verborgene Verbindungsmechanik der schlank gehaltenen VIDA L ist leicht und sicher zu bedienen. Einzelne und gekoppelte Elemente können mit dem optionalen Flugrahmen senkrecht geflogen oder mechanisch vorgeneigt werden. Die Neigung des Systems wird dabei über den integrierten Winkelmesser erkannt und fließt in die Berechnung des Beam Steering-Algorithmus ein. Sämtliche Berechnungen und Einstellungen erfolgen in Echtzeit! Für die Bedienung steht eine touch-basierte, native App zur Verfügung (ab Win 8.1). Alles für eine optimale Steuerung und präzise Kontrolle in Echtzeit!

Steuerbar, laut, audiophil

VIDA L – sowohl für hochwertige Festinstallationen als auch für anspruchsvolle mobile Applikationen. Eine unglaublich perfekte Lösung!

VIDA FEATURES UND ENTWICKLUNG

 

“K&F VIDA – SneakPreListening”

Die Entwicklung der VIDA L

Die ersten Informationen zur VIDA L

 

PRESSE

 

“PRODUCTION PARTNER – Wie funktioniert ein Cardioid-Lautsprecher?”

K&F VIDA L

ÜBERBLICK

  • Koaxialer 3-Wege Beam Steering-Linienstrahler
  • 48 DSP- und Endstufen-Kanäle
  • Beam Steering über Software in Echtzeit
  • Max. Arraylänge von 8,9 m an einem Flugrahmen möglich
  • Optionales Kardioid-Modul VIDA C
  • Zusätzliches mechanisches Neigen mit integriertem Winkelmesser

TECHNISCHE DATEN

Prinzip
Aktiver 3-Wege Linienstrahler im Koaxialaufbau mit Beam Steering
Übertragungsbereich -10 dB
80 Hz – 22 kHz 'LCut Mode'
65 Hz – 22 kHz 'FR Mode'
Übertragungsbereich ±3 dB
115 Hz – 21 kHz 'LCut Mode'
77 Hz – 21 kHz 'FR Mode'
Abstrahlwinkel horizontal
90° nominal (bei senkrechtem Betrieb)
Abstrahlwinkel vertikal
Stufenlos wählbar bis zu 90°
+/- 45° Steuerungswinkel
Maximaler Schalldruck (1 m)
135 dB
Komponenten
32 x 1″ Kalottenhochtöner
12 x 3,5″ Mittelhochtontreiber
6 x 6,5″ Tieftonchassis
Leistung AMP OUT
2 x 400 Watt RMS/4 Ω
Minimale Impedanz AMP OUT
4 Ω/Kanal
AUX OUT
Nominal +6 dBu
Analog Input
Fullscale bei +18 dBu
Anschlüsse
1 x Analog Input (XLR)
1 x AES/EBU Input (XLR)
1 x VIDA BUS Input (Ethernet)
1 x PowerCon True 1
1 x Analog Link (XLR)
1 x AES/EBU Link (XLR)
2 x Dante Remote (Primary/Secondary)
1 x AUX OUT (XLR)
1 x AMP OUT (speakON®)
1 x VIDA BUS Output (Ethernet)
GPIOs (Phoenix-Klemme)
Mechanische Neigung
Ein- und zweisträngig möglich, jeweils auch in Kombination mit VIDA C
Stromversorgung
100 V – 240 V AV 50/60 Hz
Nennleistungsaufnahme
520 Watt (bei 1/8 Vollaussteuerung)
Maximale Leistungsaufnahme
2.350 Watt
Hinweis
Beachten Sie, dass Sie für Ihr Land ggf. einen anders genormten Stecker an der stromführenden Leitung benötigen.
Gehäuseausführung
Aluminium Stranggussprofil mit interner unsichtbarer Flugmechanik, rückwertige Schiene mit Nutensteinen zum Befestigen von Halterungen und VIDA C, Flugmechanik ist über einen rückwärtigen Medienhebel ge- und entsichert, hochbelastbarer Pulverbeschichtung in schwarz, schräg nach unten eingelassenes Anschluss- und Output-Terminal, ballwurfsicheres Stahlgitter mit schwarzem Akustikschaum hinterlegt
Abmessungen (B x H x T)
210 x 1075 x 341 mm (VIDA L)
210 x 1075 x 480 mm (VIDA L mit VIDA C)
Gewicht
48,2 kg (VIDA L)
61,8 kg (VIDA L mit VIDA C)
Farbe
RAL 9005 (schwarz)
RAL Sonderfarbe