pro.CLASSICS

SOUNDSYSTEME FÜR IMMER UND ÜBERALL

Alle Systeme aus dem Bereich pro.CLASSICS haben sich seit vielen Jahren im Markt bestens etabliert und stehen für langlebige Qualität. Sowohl für den mobilen Einsatz als auch in Installationen bieten sich die pro.CLASSICS-Lautsprechersysteme als bewährte Beschallungslösungen an. Ob als Installationsversion ohne Griffe und Füße, in den Versionen ‚Outdoor mobile’ und ‚outdoor installation’, mit 100 Volt-Ringkerntrafos oder in RAL-Farben nach Wahl – zahlreiche Optionen bieten fast unbegrenzte Möglichkeiten. K&F pro.CLASSICS – bewährte Innovationen.

Akustisch zeichnen sich die optimal abgestimmten passiven Systeme durch die Verwendung von Allpass-Filtern aus. Darüber hinaus sind mit der K&F Line 212 und der K&F ACCESS Serie zwei überzeugende Hochleistungssysteme verfügbar. Eine echte Alternative bietet die K&F SP Serie (Self Powered), die auf dem selben passiven Konzept basiert, jedoch über eine integrierte Ansteuerungs- und Endverstärker-Technologie verfügt. Die pro.CLASSICS-Produkte bieten eine große Auswahl an Lösungen um allen Beschallungssituationen bestens gerecht zu werden. Alles in allem: K&F pro.CLASSICS sind die idealen Sound Systeme für unterschiedlichste Anwendungen und bieten maximale Flexibilität.

SP SERIE

K&F SP SERIE

Starker Antrieb

Bei diesen hochwertigen Self-Powered-Lautsprechersystemen sind bestmögliche Klangeigenschaften und die ideal abgestimmte Verstärkerleistung bereits integriert. Diese Produktserie basiert auf ausgewählten Modellen der passiven K&F CA und Line Serien, die mit innovativer Ansteuerungs- und Endverstärker-Technologie der neuesten Generation ausgestattet sind. Die implementierte Aktivelektronik übernimmt systemspezifische Controller-Funktionen und beinhaltet ein bis zwei hocheffiziente digitale und lüfterlose 1 kW Class-D-Endstufen. Die gesamte Elektronik wiegt lediglich 2,5 (bzw. 4,5) kg. Erstaunlich leistungsstark!

Komplett kompatibel

Alle Fullrange-Systeme der SP Serie verfügen zusätzlich zu den Funktionen der Ansteuerungs- und Endverstärkerelektronik über eine passive Frequenzweiche, welche die bekannten Vorzüge der K&F-Passiv-Technologie (Allpassfilter, Schutzschaltungen) mit der Aktivtechnik ideal ergänzen. Dadurch sind die Fullrange-Systeme und Subwoofer der SP Serie klanglich voll kompatibel zu den entsprechenden passiven Modellen der CA und Line Serien. Jederzeit flexibel kombinierbar!

Denkbar einfach

Alle aktiven Lautsprecher sind sofort einsatzbereit, denn die Fullrange-Systeme der SP Serie übertragen das volle Frequenzspektrum. Ist mehr Leistung gefragt, können die Subwoofer der SP-Serie die Tieftonwiedergabe noch zusätzlich verstärken. Ein schaltbarer Hochpassfilter am SP-Subwoofer sorgt dann für die ideale Übernahmefrequenz. Eine integrierte Phasenanpassung ermöglicht die beliebige Kombination aller Systeme der SP Serie. Easy going!

Produktübersicht

CA 1001 – SP: 1 x 10″/1 x 1″ 85° x 55° (H x V)
CA 1215-6 – SP: 1 x 12″/1 x 1,5″ 65° x 50° (H x V)
CA 1215-9 – SP: 1 x 12″/1 x 1,5″ 90° x 50° (H x V)
CA 1515-6 – SP: 1 x 15″/1 x 1,5″ 65° x 50° (H x V)
CA 1515-9 – SP: 1 x 15″/1 x 1,5″ 90° x 50° (H x V)
Line 212-6 – SP: 2 x 12″/1 x 1,5″ 65° x 50° (H x V)
Line 212-9 – SP: 2 x 12″/1 x 1,5″ 90° x 50° (H x V)
SW 112 – SP: 1 x 12″ Omni
SWi 112 – SP: 1 x 12″ Omni
SW 115E – SP: 1 x 15″ Omni
SWi 115E – SP: 1 x 15″ Omni
SW 118E – SP: 1 x 18″ Omni
SWi 118E – SP: 1 x 18″ Omni
SW 215E – SP: 2 x 15″ Omni

PROJEKTE

 

K&F SW 215E - SP

ÜBERBLICK

  • 2 x 15″ High-Performance Subwoofer mit integrierter Ansteuerungs- und Endverstärkertechnologie
  • Übertragung bis 36 Hz (-10 dB)
  • Stapelfußmulden für Einzel- und Clusteranordnungen von K&F Line 212 Serie
  • Hoher Maximalschalldruck 137 dB (Peak/1 m/Halbraum)
Prinzip
Bassreflexsystem mit exponentieller Tunnelgeometrie, integrierter Ansteuerungs- und Endverstärkertechnologie
Untere Grenzfequenz -10 dB
36 Hz (FILTERS 'ON')
36 Hz (FILTERS 'OFF')
Übertragungsbereich ±3 dB
42 Hz – 250 Hz (FILTERS 'OFF')
45 Hz – 100 Hz (FILTERS 'ON')
Max. SPL
131 dB (Peak/1 m/Freifeld, entspricht 137 dB Halbraum)
Komponenten
2 x 15″ Langhubchassis, doppelt zentrierte 100 mm Schwingspule, innen und außen belüftet, geringste Verzerrungen durch Demodulationsringe (2-fach DDR)
Signal-Anschlüsse
Pin 1 = Masse
Pin 2 = + Signal
Pin 3 = - Signal
LINE IN: XLR 3-pol female
LINE OUT: XLR 3-pol male, parallel zu LINE IN
Gehäuseausführung
15 mm spantenverstärktes Multiplex, schlagfeste Strukturlackierung (PU) in schwarz, 4 ergonomische Schmetterlingsgriffe, 4 Griffmulden, K&M Befestigungsplatte M20 für Distanzrohre, 8 abriebfeste Kunststoffgleitfüße, Stapelfußmulden zum sicheren Stapeln gleicher Gehäuse und Line 212 als Einzel- und Clusteranwendung, 4 x 100 mm Transportrollen auf der Rückseite, 2 Verschlussprofile für optionalen Transportdeckel, ballwurfsicheres Stahlgitter mit wechselbarem schwarzen Akustikschaum bezogen
Abmessungen (B x H x T)
481 x 1026 x 770 mm
Gewicht
72,4 kg
Farbe
RAL 9005 (schwarz)
RAL Sonderfarbe
Optionen
'ohne 100 mm Transportrollen', 'Flug' mit 6 Flugschienen 'allsafe JUNGFLAK'